Postkarten als Werbeträger


 
 
Geschrieben von am
Tags: Dialogmarketing Werbebrief

Postkarten als WerbeträgerSie glauben, dass Postkarten nicht mehr im Trend liegen? Weit gefehlt, denn Postkarten sind auch heute noch ein ideales Werbemittel. Postkarten sind eine sympathische Alternative zum herkömmlichen Werbebrief. Auch vor den analogen Werbemitteln hat die Digitalisierung nicht halt gemacht. Inzwischen sind individualisiert Inhalt für jede einzelne Postkarte gar kein Problem mehr. Und weil Postkarten inzwischen fast in Vergessenheit geraten waren, ziehen sie schnell die Aufmerksamkeit auf sich. Gut gemacht hat eine Postkarte sogar die Chance an der Pinwand im Büro des Empfängers zu landen. Das kann man mit einem Newsletter, oder auch mit einem klassischen Werbebrief nicht erreichen. Postkarten mit außergewöhnlichen Motiven, besonderen Stanzformen oder lustigen Fotos finden schnell Beachtung.

Vorteile der Postkarte

Die Postkarte bietet aufgrund ihrer Größe zwar nur wenig Platz, aber die dadurch bedingte kurze Botschaft wird viel häufiger gelesen, als Texte in langen Werbebriefen. Eine Postkarte muss verständlicherweise auch nicht erst aus einem Kuvert entnommen werden und der Inhalt wird sofort wahrgenommen.

Postkarten bieten viele Möglichkeiten

Eine Postkarte bietet mehr Möglichkeiten, als gedacht. Bei Postkarten denkt man zunächst unweigerlich an die klassischen Urlaubskarten. Aber Postkarten können mit Klappfenstern oder Rubbelfeldern ausgestattet werden. So lassen sich beispielsweise Adventskalender im Postkartenformat gestalten. Der moderne Digitaldruck ermöglicht den Aufdruck individueller QR Codes. So lassen sich crossmediale Marketingaktionen realisieren, wenn der QR Code beispielsweise auf eine individualisierte URL, eine sogenannte pURL weiter leitet.

 

Anlässe für Postkarten

Im Jahresablauf gibt es zahlreiche Anlässe für Postkarten. Denken Sie an die großen Feiertage, wie Weihnachten, oder Ostern, aber vielleicht auch Grüße zum neuen Jahr. Postkarten lassen sich als Einladungskarte verwenden, oder um Kunden neugierig zu machen. Für Online Shops bietet sich beispielsweise die Möglichkeit individualisierte Geburtstagskarten zu versenden und sich wieder in Erinnerung zu rufen.

Postkarten als Beilage

Als Beilage in einem Werbebrief lassen sich Postkarten zur Anforderung von Informationsmaterialien, zur Bestellung von Produkten oder Dienstleistungen, oder für Aktionen, wie Kunden werben Kunden einsetzen. Abgerechnet wird über den Service Responseplus der Deutschen Post. Das Freimachen der Sendungen ist also nur notwendig, wenn die Postkarte auch vom Kunden versendet wird.

©2018 | Grafik Team